Entwicklung

Vom Entwurf zum Serienmodell

Bilderreihe zur IKT- Studie

Das IKT (Institut für Unterirdische Infrastruktur) hat in einer ausgiebigen Studie den Nachweis herangeführt, dass ein Schachtbauwerk mit AdapTEC erheblich höhere Lasten aufnimmt, als eines ohne Adapterring. Selbst im Vergleich zu Schachtbauwerken, die nach Baugrundsätzen der DIN V 4034-1 errichtet werden, sticht der mit AdapTEC optimierte Schachtkopf deutlich heraus.

Die Probekörper werden unterhalb des 1000 KN- Portals des IKT positioniert. Zum Simulieren der horizontalen Kräfte werden zusätzliche Hydraulikzylinder an der linken Seite montiert.

Um eine horizontale Verschiebung des Probekörpers zu ermöglichen, wird unter der vertikalen Hydraulik ein Rollenlager eingesetzt. Für eine gleichmäßige Verteilung der Scherbelastung wird eine V- förmige Stahlkonstruktion mit elastomerer Unterlage eingesetzt.

Die Testkörper alter Bauart versagen im Belastungstest. Mit dem Adapterring „AdapTEC“ hingegen behalten diese auch bei maximaler Belastung ihre volle Funktionalität.

Von der Idee zum Prototyp